Küche im Detail

Unsere Kundin wünschte sich eine grifflose Hochglanzküche, die ihrem Faible für Technik auf ganzer Linie entgegen kommt.

Dafür haben wir gesorgt, u. a. mit eingelassener Küchenwaage sowie versenkbaren Energieboxen in der schwarzen Granitarbeitsplatte, sodass Steckdosen und USB-Anschlüsse immer greifbar sind. Außerdem mit Tip-on – mechanischer Öffnungsunterstützung für die grifflosen Türen der Einbauschränke. Die Unterschränke bei Kochinsel und Spüle haben wir mit beleuchteten Griffleisten bzw. Fußhebel ausgerüstet.

Die Umlufthaube Planea von Gutmann fährt per Fernbedienung hoch und runter. Das Induktionskochfeld erkennt selbst, wo der Topf steht und welche Umrisse dieser hat. In den Hochschrank haben wir alles eingebaut, was an neuester Küchentechnik auf dem Markt ist: Dampfbackofen mit Festwasseranschluss, Backofen mit integrierter Mikrowelle, einen programmierbaren Kaffeeautomat, Wärmeschublade und Vakuumierschublade für gesundes und hocharomatisches Sous-vide-Garen bei Niedrigtemperaturen.

Klar, dass die Kühl-Gefrierkombi dem nicht nachstehen durfte: Der French Door-Kühlschrank besitzt eine Tiefkühlschublade sowie eine Kühlschublade auf Höhe der Arbeitsplatte, um schnell an die Lebensmittel zu gelangen, die man häufig nutzt: Lieblingsspeisen, gesunde Snacks oder alles, was eine andere Temperatur benötigt (z. B. Käse). Fehlen darf natürlich auch kein Ice-Crusher, der das gefrorene Eis in verschiedenen Größen liefert, sowie ein integrierter Wasserspender.

nach oben